Partizipation Aller – Der Schlüssel zum Erfolg der Digitalen Schweiz

11.07.2017
Beitrag von Jonathan Isenring
Publiziert unter:  Partizipation, Innovation

Originalversion

Die Partizipation aller an einer zukunfts- und wettbewerbsfähigen Digitalen Schweiz bedeutet die Bevölkerung zur Nutzung und Weiterentwicklung informationsbasierter Systeme und Netzwerke einzuladen, Ängste abzubauen, Mitgestaltungsmöglichkeit zu bieten und die gesamte Schweizer Bevölkerung für digitale und technologische Themen zu begeistern.

Um die gesellschaftliche, politische und wirtschaftliche Teilhabe aller Bürgerinnen und Bürger der Schweiz des 21. Jahrhunderts zu fördern, müssen zukunftsfähige und nachhaltige Plattformen und Netzwerke entwickelt werden. Diese sollten informationsbasiert, niederschwellig, agil und transparent sein um die Reaktionsfähigkeit zu steigern und die Entscheidungsfindung aller Akteure einer demokratischen Ordnung zu verbessern.

Damit nicht eine Angst- und Abwehrhaltung gegenüber rasanten technologischen und digitalen Veränderungen entsteht, muss bei allen Bevölkerungs- und Altersgruppen (Menschen mit Behinderung, junge und alte Menschen, Stadt- und Landmenschen, etc.) ein immanentes Bedürfnis geschaffen werden, diese Systeme aktiv zu nutzen und mitgestalten zu wollen.

Das Digital Festival und der HackZurich schlägt eine hierarchie-, funktions-, industrie- und altersübergreifende Brücke zwischen den Menschen und inspiriert dazu, Innovation zu erleben und die digitale Zukunft gemeinsam zu gestalten. Die Partizipation aller an einer zukunfts- und wettbewerbsfähigen Digitalen Schweiz bedeutet somit die Bevölkerung zur Nutzung und Weiterentwicklung informationsbasierter Systeme und Netzwerke einzuladen, Ängste abzubauen, Mitgestaltungsmöglichkeit zu bieten und die gesamte Schweizer Bevölkerung für digitale und technologische Themen zu begeistern.

isenring
Jonathan Isenring
Geschäftsführer und Mitgründer Digital Festival & HackZurich