Grundlagen der Distributed Ledger Technologie für eine bessere Integration der Erneuerbaren Energien

Unter dem Dach des Schweizerischen Normenverbandes (SNV) erarbeitet ein breit aufgestelltes Konsortium aus Stromwirtschaft, DLT-Experten und Hochschulen die Grundlagen für eine grossflächige Anwendung von Distributed Ledger Technologien in der Stromversorgung. Ziel ist einen schweizweiten Standard anzustreben, sodass unterschiedliche Applikationen basierend auf DLT miteinander über die Wertschöpfungsstudien interagieren und Prozesschritte automatisiert werden können. Damit sollen die dezentralen, ernauerbaren Energien besser in der Gasamtsystem integriert werden und aufgrund von technischen Anforderungen zunehmend energieeffiziente DLT Lösungen genutzt werden.

>> https://www.snv.ch

Status
Initialisierung
Beginn: 1. Quartal (Q1) 2020
Ende: 2. Quartal (Q2) 2021
Federführend
Eidgenössisches Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation UVEK
EnergieSchweiz
Partner
Verbände, Universitäten, Ecole polytechnique fédérale de Lausanne EPFL, Eidgenössische Technische Hochschule ETH, Vertreterinnen und Vertreter aus der Wissenschaft, Vertreterinnen und Vertreter aus der Wirtschaft

Strategie
Aktionsfeld

Umweltschutz, natürliche Ressourcen und Energie


>>>
Ziel

Das Energieversorgungssystem ist intelligent, sicher und zuverlässig


>>>