Open Innovation & Hackathon für Digitale Lösungen in der Energieversorgung

Ab 2020 bieten EnergieSchweiz und das BFE ein Programm zur Unterstützung von Bottom-Up Digitaler Innovation auf Basis von Daten an. Ziel ist in breiten Konsortien von Unternehmen, Hochschulen Privatorganisationen und Verbänden sogenannte Hackathons durchzuführen. an diesen Hackathons sollen datenbasierte Lösungen & Apps (Proof of Concepts-PoCs) zu vorher identifizierten Herausforderungen im Bereich Erneuerbare Energien, Energieffizienz, Digitale Infrastrukturen , Sensibilisierung und Transparenz entwickelt werden. Diese Lösungsansätze werden entsprechend dem Open Data Grundsatz veröffentlicht. Sofern die PoCs vielversprechend sind, wird die Möglichkeit geprüft sie in anderen Programmen weiter zu entwickeln.

>> https://www.energieschweiz.ch/page/de-ch/openinnovation

Status
abgeschlossen
Beginn: 1. Quartal (Q1) 2020
Federführend
Eidgenössisches Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation UVEK
Bundesamt für Energie BFE, EnergieSchweiz
Partner

Strategie
Aktionsfeld

Umweltschutz, natürliche Ressourcen und Energie


>>>
Ziel

Das Energieversorgungssystem ist intelligent, sicher und zuverlässig


>>>