Der Zugang zu digitalen Inhalten ist verbessert

Die Konsumentinnen und Konsumenten erheben den Anspruch, auf die von ihnen gekauften Inhalte überall und mobil zugreifen zu können. Diesem Anspruch stehen Barrieren bei der grenzüberschreitenden Portabilität von urheberrechtlich geschützten Inhalten in Europa und der Welt gegenüber. Es sind Möglichkeiten auszuloten, um den Konsumentinnen und Konsumenten in der Schweiz die grenzüberschreitende Portabilität digitaler Inhalte zu ermöglichen. Dabei sind Eigentums- und Urheberrechte zu respektieren.