Die Energienetze in der Schweiz sind intelligent, sicher und effizient

Die Energienetze (Strom, Gas und Wärme) nutzen digitale Instrumente der Informations- und Kommunikationstechnik in Planung und Betrieb. Sie werden so zu intelligenten Netzen mit neuen Funktionalitäten. Diese ermöglichen es, effizient und flexibel mit der zunehmenden Komplexität der dezentralen, erneuerbaren Energieproduktion, geöffneten Energiemärkten, einer Vielzahl an steuerbaren Verbrauchern und neuen digitalen Geschäftsmodellen im Energiesektor umzugehen. Sie bilden das intelligente Bindeglied zwischen Energieproduktion und Energieverbrauch in einem intelligenten Energiesystem. Die intelligenten Energienetze ermöglichen langfristige Kosteneinsparungen im Netz bei der Transformation hin zu einer nachhaltigen Energieversorgung.