Die Schweiz bietet Raum für die Entfaltung neuer Geschäftsmodelle

Attraktive wirtschaftspolitische Rahmenbedingungen stellen sicher, dass die Schweiz als innovative Volkswirtschaft die Digitalisierung als Motor zur Entwicklung und Erneuerung nutzt. Innovative Geschäftsmodelle haben genügend Raum zur Entfaltung. Jungunternehmen können die Gründung ihrer Firma rasch und reibungslos durchführen. Sie haben Zugang zu gut ausgebildeten Mitarbeitenden und können schnell genug wachsen, damit der Verbleib des Unternehmens in der Schweiz attraktiv bleibt und Arbeitsplätze geschaffen werden und erhalten bleiben. Gleichzeitig gilt es, die mit der Digitalisierung verbundenen Herausforderungen zu antizipieren und mögliche Regulierungsfragen rechtzeitig anzugehen. Dazu gehören z. B. Fragen des internationalen Marktzugangs, der Rechtssicherheit im Umgang mit neuen Technologien, die Optimierung der Grundvoraussetzungen für digitale Ökosysteme, die Schaffung vertrauenswürdiger Datenräume oder die zeitgemässe Besteuerung. Regulatorische Hürden für digitale Geschäftsmodelle werden kontinuierlich abgebaut.