Umsetzungsarbeiten Energiestrategie 2050

Im Rahmen der Energiestrategie 2050 und der Stromgesetzgebung (StromVG, StromVV) sind erste Rahmenbedingungen für die Digitalisierung des Sektors und die Entwicklung von intelligenten Stromnetzen verankert worden. So werdenintelligente Messsysteme (Smart Meters) in der Schweiz eingeführt. Die IT-Sicherheit der intelligenten Messsysteme wird gefordert und entsprechende Rahmenbedigungen für die Ausgestlatung im Bereich Smart Meters geschaffen. Ebenso wird die Nutzung von Flexibilität (d.h. Steuerungen von Produktion und Verbrauch) geregelt. Die Umsetzung geschieht vornehmlich durch digitale Technologien und treibt so die Digitalisierung des gesamten Sektors voran.

>> https://www.bfe.admin.ch/bfe/de/home/politik/energiestrategie-2050.html

Status
laufend
Beginn: 1. Quartal (Q1) 2018
Federführend
Eidgenössisches Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation UVEK
Bundesamt für Energie BFE
Partner
Eidgenössische Institut für Metrologie METAS

Strategie
Aktionsfeld

Infrastruktur


>>>
Ziel

Die Energienetze in der Schweiz sind intelligent, sicher und effizient


>>>