Unterstützung von Multistakeholder-Dialogplattformen zur Digitalisierung

Unterstützung von inklusiven Multistakeholder-Dialogplattformen zu Herausforderungen der Digitalisierung, insbesondere des globalen Internet Governance Forum (IGF) der Vereinten Nationen und dessen Reform im Rahmen der HLP-Folgearbeiten, des Internet and Jusrisdiction Policy Networks, des Europäischen Dialogs zur Internet Governance (EuroDIG) und des nationalen Swiss IGF sowie weiteren Prozessen, die für die Artikulierung und Durchsetzung der Schweizer Interessen relevant sind. Desweiteren sollen Initiativen unterstützt werden welche im Zusammenhang mit neuen Technologien (bspw. künstliche Intelligenz) zu einer besseren Vernetzung der relevanten Akteure und einer Förderung der interdisziplinären Zusammenarbeit in Genf führen.

Status
Daueraufgabe
Federführend
Eidgenössisches Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation UVEK
Bundesamt für Kommunikation BAKOM
Partner
Eidgenössisches Departement für auswärtige Angelegenheiten EDA

Strategie
Aktionsfeld

Internationales Engagement


>>>
Ziel

Die Schweiz prägt die internationale Diskussion über die Zukunft des digitalen Raums und dessen Gouvernanz mit


>>>